teaser bg13

Planungsmappen/Logbücher

Planungsmappen

Um zu gewährleisten, dass die in den Bildungsplänen formulierten Lernziele besser erreicht werden und die konsequente Bearbeitung der Inhalte sicher gestellt ist, erhalten die Kinder der Jahrgangsstufen 1/2/3 sogenannte "Planungsmappen". Die Planungsmappen helfen den Kindern, den Überblick über ihre Lernfortschritte zu behalten und strukturiert zu arbeiten. Die Kinder planen mit ihrer Hilfe den Arbeitsalltag, und die Menge der bearbeiteten Karten wächst ständig an.

Je nach Jahrgangsstufe und Entwicklungsstand befinden sich in der Planungsmappe Arbeitskarten, auf denen das Kind einträgt, wann und was es zu einem Thema gearbeitet hat. Auch ChefInnen und Lehrkräfte kontollieren den Fortgang der Arbeit. Die Arbeitskarten beziehen sich auf unterschiedliche Materialien, die den Lerngruppen zur Verfügung stehen.

Logbücher

Für die Kinder in der Unterstufe (Jahrgänge 4-6) hat die Relli das Instrument des Logbuchs entwickelt, um eine selbstständige Planung und Strukturierung der Lerninhalte zu gewährleisten. Zum Umgang mit dem Logbuch und zur eigenen Lernplanung siehe Unterpunkt "Individualisierter Unterricht".

Die Planungsmappen und die Logbücher sind weniger ein Instrument zur Leistungsrückmeldung im Sinne einer Bewertung, als vielmehr ein Instrument zur selbstständigen Planung des Kindes - natürlich im Dialog mit den Lehrkräften: Was kann ich schon, was muss ich noch lernen? Wie kann ich das lernen?