teaser bg16

Externe Begutachtunng

Die Schule Rellinger Straße wird im Rahmen der Teilnahme an Schulversuchen von externen Fachleuten begutachtet. Selbstverständlich gibt es darüber hinaus die regelmäßige Teilnahme an den Lernstandserhebungen.

Schulinspektion

Eine umfassende Rückmeldung fand durch die „Schulinspektion“ im Schuljahr 2009/2010 statt. Hierbei hat die Schule ein überzeugendes Ergebnis erreicht, worauf wir stolz sind. Die "Relli" wurde in allen 13 Qualitätsbereichen hoch bewertet.

Besondere Stärken der Relli

... laut des Berichtes der Schulinspektion sind:

  • insgesamt ein sehr hohes unterrichtliches Niveau
  • ein klares pädagogisches Konzept, das alle Lehrkräfte mittragen und -leben
  • klare langfristige Ziele und überlegtes, vorausschauendes Handeln
  • die Berücksichtigung der individuellen Lernvoraussetzungen der Kinder
  • die überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit aller Mitglieder der Schule, das harmonische Zusammenleben
  • klare Schul- und Klassenregeln
  • das klar entwickelte Profil der Schule
  • die  gute Nutzung der wöchentlichen Präsenzzeit der Lehrkräfte für die Unterrichtsentwicklung
  • klare Curricula durch die Planungsmappen
  • Schüler/innen aller Klassenstufen können ihre Lernziele benennen und nicht nur das, was sie gerade tun sollen
  • sinnvolle Verfahren der Leistungsbewertung und -rückmeldung
  • die besondere Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte bei den Kindern
  • die ausgezeichnete Beteiligung der Schüler/innen an Verhaltens- und Erziehungsfragen
  • die Unterstützung der Lehrkräfte durch die Schulleiterin
  • der hohe Stellenwert von Teamarbeit im Kollegium
  • das sinnvolle Verfahren der Unterrichtsvertretung
  • die positive Gestaltung der Klassenräume
  • die äußerst gute Einbindung des Elternrats in die Schulgremien
  • die besonders gute Zusammenarbeit mit den Eltern, sehr hohes Engagement der Eltern
  • der sinnvolle Einsatz der Geldmittel

Woran wir noch arbeiten:

Im Bericht wurden auch Verbesserungspotenziale aufgezeigt, die wir seitdem soweit möglich umgesetzt haben:

  • neue Kollegen/innen sollten systematischer eingeführt werden
  • mehr Situationen schaffen, in denen die Kinder argumentieren und diskutieren
  • mehr Aufgabenformate, die problemlösendes und entdeckendes Lernen fördern
  • der Werdegang ehemaliger Schüler/innen sollte evaluiert werden
  • besonders begabte und leistungsstarke Kinder sollten explizit gefördert werden (nicht nur implizit durch das individualisierte Lernen).