teaser bg21

Übergabe des Spendenlauferlöses an humedica


20.11.2015

Über 35.000 € sind beim Sponsorenlauf zusammen gekommen

Die SchulsprecherInnen Mathilda und Ole überreichen das Geld in Form eines Schecks an humedica

 

 

37.764,74 für die Arbeit mit syrischen Flüchtlingen im Libanon erliefen rund 380 Schülerinnen und Schüler der Schule Rellinger Straße kürzlich bei einem Sponsorenlauf. Die Themen „Flüchtlinge“ und „Menschen auf der Flucht“ waren zuvor im Sach- und Projektunterricht erarbeitet worden. Lehrerin Nora Parasie hatte in den Sommerferien für die Organisation humedica im Libanon gearbeitet und in der Schule darüber berichtet. Über Skype nahmen einige Schülerinnen und Schüler Kontakt zu dem Humedica-Team im Libanon auf. Dieses Team kümmert sich um die medizinische Grundversorgung syrischer Flüchtlinge in den dortigen Flüchtlingscamps. Die Kinder waren nach diesen Infos sehr motiviert etwas für die Flüchtlinge zu tun. Auch strömender Regen hielt sie nicht davon ab bis zu 31 Runden um den Ziegelteich zu laufen.

„Ich bin sehr stolz auf die enorme Motivation und den Einsatz der Kinder und freue mich über die Unterstützung so vieler Sponsoren“, sagt Schulleiterin Petra Stumpf.

Mit dem erlaufenen Betrag kann mitunter ein dringend benötigter vierter Arzt für ein Jahr angestellt werden.

 

Weitere Fotos zum Thema:

Zurück