teaser bg14

Leistungsrückmeldung

Neue Form der Leistungsrückmeldung:

An der Schule Rellinger Straße soll sich jedes Kind nach seinen individuellen Möglichkeiten optimal entwickeln können und für ein lebenslanges Lernen motiviert werden. Dabei ist eine ermutigende Leistungsrückmeldung hilfreich, die die jeweiligen Fortschritte aufzeigt und positives Lernverhalten unterstützt. An der "Relli“ kommen verschiedene Formen der Leistungsfeststellung und –rückmeldung zum Einsatz:

• individuelle regelmäßige mündliche Rückmeldungen von der Lehrkraft an das Kind im täglichen Unterricht
• wöchentliche Gesprächsrunden in den Lerngruppen
• bis zu drei Eltern-Kind-Sprechtage im Jahr, an denen Lernfortschritte und nächste Ziele besprochen und festgehalten werden
• individuelle schriftliche Tests je nach erledigtem Arbeitspensum
• Lernentwicklungsberichte in den Jahrgängen 1 und 2
• Lernentwicklungsgespräche im Halbjahr des Jahrgangs 3 und 5
• Kompetenzorientierte Tabellenzeugnisse ab Ende Jahrgang 3 bis Jahrgang 6

Eine moderne Leistungsrückmeldung berücksichtigt die individuellen Lernvoraussetzungen des einzelnen Kindes und stellt seinen jeweiligen Lernfortschritt heraus. Sie zeigt dem Kind, welche Stärken es hat und wo es noch üben muss. Die Lernziele werden gemeinsam festgelegt. Die Rückmeldungen unterstützen die Heranbildung einer realistischen Selbsteinschätzung des Kindes.

Wie erfahre ich als Elternteil, welche Fortschritte mein Kind macht und wo es Unterstützung braucht?

Eltern-Kind-Sprechtage:

Bis zu dreimal im Jahr finden die Eltern-Kind-Sprechtage statt. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass alle am Gespräch beteiligt sind und zu Wort kommen. Bei Bedarf werden Vereinbarungen schriftlich festgehalten.

Kontakt zur Lehrkraft halten:

Neben den Eltern-Kind-Sprechtagen werden bei Bedarf Gespräche zwischen Lehrkraft und Eltern geführt. Wichtig für einen erfolgreichen Schulbesuch des Kindes ist, dass Lehrkräfte und Eltern vertrauensvoll zusammenarbeiten und in regelmäßigem Kontakt stehen. Nach Absprache mit der Lehrkraft können Eltern den Unterricht Ihres Kindes besuchen.

Zeugnisse:

Die Schule Rellinger Straße ist beteiligt am Schulversuch "alles>>könner". Dies gibt der Schule die Möglichkeit, kompetenzorientierte Rückmeldeformate zu entwickeln und einzusetzen.

Die Kinder erhalten in den ersten beiden Schuljahren schriftliche Lernentwicklungsberichte und danach kompetenzoriente Zeugnisse in Tabellenform mit individuellen Texten.